Aktuelle Lieferzeit kann bis zu 11 Wochen dauern.

Billardkugeln Kaufberatung

Ausführliche Kaufberatung für Billardkugeln

Billardkugeln gehören zur elementaren Ausrüstung eines jeden Billardspielers. Neu sehen sie fast immer gleich aus - die Unterschiede werden aber oft nach einiger Zeit deutlich.

Welche Kugeln gewählt werden, ist vor allem von der gespielten Disziplin abhängig. Je nach Spielart variieren Billardkugeln (oder auch Billardbälle) in Größe und Farben. Für gewöhnlich beinhaltet jeder Satz Kugeln, die mit dem Billardqueue angestoßen werden und solche, die nur von anderen Kugeln selbst berührt werden.


Klassische Pool-Billardkugeln sind beispielsweise größer als die beim Snooker verwendeten Bälle.

Aus Erfahrung wissen wir: Billardkugeln kauft man für gewöhnlich nur einmal. Während alle anderen Billardzubehörteile hin und wieder erneuert werden müssen. Umso wichtiger ist es, dass die Kugeln von hoher Qualität sind.

Unterschiede beim Material von Billardkugeln

Billardkugeln sind der essentielle Teil eines Billardspiels - ohne sie kommt das Spiel buchstäblich nicht ins Rollen. Deshalb ist es wichtig, dass sie robust sind, über gute Rolleigenschaften verfügen und insgesamt über eine hohe Qualität aufweisen.

Heutzutage bestehen Billardkugeln meist aus einem von zwei Materialien:

  • Polyester
  • Phenolharz
  • Kugeln aus Phenolharz weisen Eigenschaften aus, die für eine ausgezeichnete Billardkugel-Qualität sorgen. Wir setzen auf dieses Material, weshalb Sie in unserem Billard-Onlineshop vor allem Kugeln aus diesem Material finden.

    Worauf sollte ich beim Kauf von Billardkugeln achten?

    Wie schon beschrieben, empfehlen wir Kugeln aus Phenolharz. Sie bringen die wichtigsten Eigenschaften für ein gutes Spiel mit sich.

    Dazu gehören vor allem:

  • Die Oberfläche der Kugel bleibt unverändert glänzend (Polyesterkugeln werden schnell matt).
  • Das Gewicht der Kugel: Je höher das Gewicht der Kugel, desto besser die Spielqualität.
  • Die Nummern sind eingraviert, nicht bedruckt.
  • Die Farben bleiben konstant scharf.
  • Der Klang der Kugeln ist deutlich, nicht stumm.
  • Die Oberfläche ist hart, beim runterfallen, zum Beispiel auf Fliesen, bleibt die Kugeln meistens unversehrt.
  • Die Kugeln sind schonend für die Billardtücher - es entstehen keine intensiven Brandflecken.
  • Die Kugeln sind optimal zentriert - der Schwerpunkt liegt in der Mitte.
  • Billardkugeln vom Marktführer Aramith

    Die belgische Marke Aramtih hat sich schon lange einen Namen gemacht - längst werden ihre Billardkugeln auf Turnieren weltweit verwendet. Aramith-Kugeln bringen genau die gewünschten Qualitäten mit sich, auf die Profi-Spieler setzen.

    Dabei können Sie auf Kugeln für die meisten Billard-Spielvarianten zurückgreifen, wie beispielsweise Poolbillard, Snooker oder Carambolage. Deshalb gibt es auch innerhalb der Marke unterschiedliche Kriterien:

  • hohes Gewicht der Kugel
  • Größe der Zahlenbedruckung
  • Schattierungseffekt
  • Glanzeffekt = mehrfach poliert
  • Strapazierfähigkeit
  • Farbbeständigkeit
  • Design
  • Welches Zubehör gibt es für Billardkugeln?

    In unserem Billard-Onlineshop finden Sie nicht nur Billardkugeln von Aramith, sondern auch das passende Zubehör. Besonders wichtig: Legen Sie sich einen Billard-Kugelreiniger zu. Denn um auch auf Dauer ein einwandfreies Spielerlebnis gewährleisten zu können, müssen Sie Ihre Billardkugeln regelmäßig säubern.

    Wir bieten Ihnen aber auch weiteres Billard-Zubehör - Billard-Triangeln aus Massivholz oder Kunststoff beispielsweise oder auch Kugelschachteln mit Inlay für die unterschiedlichen Kugelsätze.